Einloggen

Anmelden

Einloggen

Anmelden

175 – Ungeplante TRAUMGEBURT im Krankenhaus (Geburtsbericht Lavina & Adrian)

Eigentlich sollte es ja eine Hausgeburt werden, aber Lavina und Adrians Baby ließ so lang auf sich warten, dass sie dann doch widerwillig ins Krankenhaus mussten. Im Vorgespräch machte ihnen eine Hebamme nicht unbedingt Hoffnung, dass eine friedliche Geburt in dieser Klinik möglich sein könnte. Umso überraschter waren sie, als ihnen bei der Ankunft die wunderbare Hebamme Dorothea Subh strahlend gegenüberstand und sagte: „Ihr habt euch mit der friedlichen Geburt vorbereitet? Das ist ja großartig, ich bin Übungsgruppenleiterin. Ich freu mich sehr, euch zu begleiten!“

In dieser Podcastfolge sprechen wir über diese Traumgeburt in der Klinik und auch darüber, wie wichtig es ist, von einer Hebamme begleitet zu werden, die liebevoll, unterstützend und gleichzeitig zurückhaltend ist. Regelmäßig schöne und ermutigende Geburtsberichte zu lesen oder anzuhören kann ich in der Schwangerschaft wärmstens empfehlen, denn es prägt dein Unbewusstes dahingehend, dass es mehr und mehr davon ausgeht, dass Geburten positiv erlebt werden können. Das führt dazu, dass die Wahrscheinlichkeit zunimmt, dass auch du Wege findest, deine eigene Geburt positiv zu erfahren.

Ich wünsche dir von Herzen, dass genau dies gelingt und freue mich sehr, wenn ich ein wenig dazu beitragen kann!

Alles Liebe,

Deine Kristin

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.